snowwhite.

Hallo

29 Jahre alt. Liest gerne. Mag Katzen. Spielt gerne 3DS. Sieht zu oft fern.

Navigation

Startseite Gästebuch


Leseliste Rezensionen


lovelybooks goodreads


impressum







Bloglayout

Gratis bloggen bei
myblog.de

Fitzek, Sebastian: AchtNacht [Rezension]

"AchtNacht" von Sebastian Fitzek ist - wieder einmal - ein Thriller. Es geht um eine "Lotterie" im Internet, bei der man - gegen eine Gebühr - eine Person nominieren kann. Aus allen nominierten Namen wir dann am 8. August um 20:08 Uhr per Los jemand gezogen - aber der glückliche Gewinner erhält keinen Preis, sondern wird für eine Nacht für vogelfrei erklärt und darf - laut Betreiber der Webseite angeblich völlig legal - getötet werden. Mehr noch - der Mörder erhält dazu noch ein Preisgeld von 10 Mio. Euro. Ben Rühmann kennt die Internetseite namens AchtNacht nicht,  doch das ändert sich schlagartig - denn es ist sein Name, der gezogen wird.

 Schon beim Lesen des Klappentextes kam mit der Plot ein wenig bekannt vor und der Autor weist den Leser auch gleicht darauf hin, dass das Buch von dem Film "The Purge" inspiriert wurde. Den Film habe ich zwar noch nicht gesehen, aber habe doch genug davon gehört um zu wissen, das es ein paar Parallellen zu dem Buch gibt.

 Mir hat das Buch an und für sich gut gefallen - vor allem, weil ich denke, dass es gar nicht so unwahrscheinlich ist, dass ein solchens Experiment auch in der Realität derart aus dem Ruder laufen könnte. Allerdings konnte mich die Story nicht ganz so sehr fesseln wie dies z. B. bei dem "Paket" der Fall war. Auch das Ende war nicht so sehr nach meinem Geschmack - ich hätte es mir etwas "endgültiger" gewünscht und hätte das Buch schon früher enden lassen.

Von mir gibt es 4 von 5 Sternen. ****-

24.9.17 10:46


Tanja Cappell: Hand Lettering Alphabete

Heute ist dieses Baby bei mir eingezogen:

 

 

 

Ich hatte das Buch direkt bestellt, nachdem ich das Interview/den Mini-Workshop im Livestream bei Lovelybooks gesehen hatte. Da ich mich auch ein wenig mit Filofaxing/Plannerdekoration auseinander setze, habe ich (vor allem auf Instagram) schon öfter diese wunderschönen Brushlettering-Dekorationen gesehen und für mich war nach dem Livestream klar, dass ich das auch lernen möchte. Geübt habe ich schon ein wenig mit den Übungsblättern, die es gratis für den Stream gab - jetzt habe ich das Buch und kann üben, üben, üben!

23.9.17 15:15


Sebastian Fitzek: Das Paket [Rezension]

"Das Paket" von Sebastian Fitzek ist ein Thriller, in dem die Protagonistin an einer psychischen Störung, die durch ein traumatisches Ereignis ausgelöst wurde, leidet.

Emma Stein ist Psychologin und wird nach einem Vortrag in ihrem Hotelzimmer vergewaltigt. Die Gewalttat traumatisiert die junge Frau zutiefst und was die Sache noch schlimmer macht: (fast) niemand scheint ihr zu glauben, dass die Tat wirklich stattgefunden hat. Aufgrund der Ereignisse leidet sie an einer seelischen Störung, ist paranoid, verlässt das Haus nicht mehr und vermutet hinter jedem Fremden ihren Vergewaltiger. Eine Kette von Ereignissen wird in Gang gebracht, als der Paketbote ein Päckchen für einen unbekannten Nachbarn bei ihr abgibt.

Was mir besonders gefallen hat war, dass das gesamte Buch über nie wirklich klar war, ob sich alles so zugetragen hat wie Emma sich erinnert/behauptet oder ob sie sich alles, bedingt durch ihre Erkrankung, nur eingebildet und ausgedacht hat. "Das Paket" war das erste Buch von Fitzek, das ich gelesen habe und weckt bei mir durchaus das Interesse, auch weitere Bücher von ihm zu lesen. Ein guter erster Eindruck und von mir eine Leseempfehlung!

5 von 5 möglichen Steren *****

22.9.17 19:12


Nach langer Abwesenheit...

... wieder zurück! Ich habe die letzten paar Tage damit verbracht, diesen Blog wieder ein wenig zu aktualisieren. Es wird hier jetzt bestimmt keine Rezensionen hageln, da ich in letzter Zeit leider weniger Zeit zum Lesen habe als mir lieb ist, aber hin und wieder möchte ich in dieser Hinsicht wieder aktiver sein.

 Ich habe die Leseliste aktualisiert und Links zu meinen Profilen bei Lovelybooks und Goodreads eingestellt - falls also jemand Hallo sagen möchte...

9.9.17 16:42


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de

{PLACE_POEWEREDBY}
Gratis bloggen bei
myblog.de