snowwhite.

Hallo

28 Jahre alt. Liest gerne. Mag Katzen. Spielt gerne 3DS. Sieht zu oft fern.

Navigation

Startseite Gästebuch

Sonstiges...

Leseliste Rezensionen







Bloglayout

Sophie Richmond: Tödlicher Tanz [Leseprobe]

Ein Thriller! Die lese ich ja sehr gerne. Und dann noch einer zum Thema Ballett - nachdem ich Black Swan gesehen und geliebt habe mag ich Ballett als Thema, auch wenn dieser Thriller hier dann doch eher Richtung "Mord und Totschlag" zu gehen scheint. Gleich am Anfang erhält man ein paar Infos zu Autorin, die wohl selbst Ballett tanzt. Zudem kommt sie aus Deutschland - normalerweise lese ich hauptsächlich Thriller von amerikanischen Autoren. Dem folgt eine kurze Zusammenfassung des Buches und dann geht es auch schon mit den immerhin 4 Kapiteln der Leseprobe los. Die Charaktere werden vorgestellt und es gibt gleich recht viel "Stutenbissigkeit". Und die Zwillingsschwestern deuten immer wieder auf einen Zwischenfall aus ihrer Vergangenheit hin, der sich später als mysteriöser Todesfall herausstellt. Ida vermutet nach dem Tod von Cynthia auch gleich einen Zusammenhang...

...und ich habe bereits eine eigene Theorie, die ich nur zu gern prüfen würde. Alles in allem war die Leseprobe schnell verschlungen und macht bei mir Lust auf den Rest der Geschichte.

 

Link zum Buch auf vorablesen.de.

16.3.16 12:24


Andreas Izquiero: Romeo & Romy [Leseprobe]

Wieder einmal hat mich das Cover zum Probelesen verführt. Mit der Typografie zu spielen scheint ja momentan auch modern zu sein. Die Pusteblumen gefallen mir auch und dazu ist Blau noch meine Lieblingsfarbe. Auch der erste Satz - ebenso wie das erste Kapitel - war gleich sehr vielversprechend. Vom Cover her erwartet man einen Liebesroman und wird erst einmal mit Gedanken über den Tod überrumpelt - das klärt sich dann aber relativ schnell. Was mich eher gestört hat war, dass Romy dann erst einmal ihr Äusseres bemängelt - kann es den in Liebesromanen keine Frauen geben, die mit ihrem Körper zufrieden sind, selbst wenn dieser nicht "perfekt" ist? Anhand der Inhaltsbeschreibung auf der Seite wusste ich ja schon, was dann kommt - aber diese Anhäufung von Katastrophen war dann doch zu viel des Guten und für mich etwas unglaubwürdig. Das Buch wird bestimmt sehr unterhaltsam sein, wenn man diese Art von Humor mag - mich würde interessieren, ob das Buch auch eine ernstere Seite hat - dahingehend gab es ja eine Andeutung in Form des Zettels, der Romy zu früh gereicht wurde...

 Link zum Buch auf vorablesen.de.

12.3.16 08:10


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
{PLACE_POEWEREDBY}
Gratis bloggen bei
myblog.de